Für mehr innere Stärke!

Bei einem Missbehagen erschliesst sich uns oft nur der Auslöser, nicht aber die zugrundeliegende Ursache. Um persönlich stärker zu werden, sollten jedoch genau diese unbewussten Ursachen gelöst werden.

selbstwert-trainer.ch befähigt Sie, Blockaden effizient und nachhaltig zu lösen.


Ruedi Stampfli Ruoss
Else Züblin-Strasse 15
8047 Zürich
Tel. 044 401 22 41

kontakt@selbstwert-trainer.ch



Meine Arbeitsweise

Die Art und Weise, wie wir uns selber sehen und wahrnehmen, entscheidet massgebend  darüber, welche Erfahrungen wir in der Welt machen werden. Viele Menschen haben einen grundsätzlich guten Selbstwert. Dennoch verspüren sie in belastenden Situationen teilweise ein sehr deutliches Unbehagen. Dieses ausgeprägte, unangenehme Gefühl ist meines Erachtens oft Ausdruck eines zumindest punktuell verminderten Selbstwerts. Gelingt es, den Selbstwert in Bezug auf das belastende Thema zu steigern, führt dies zu einem verbesserten Wohlbefinden und mehr innerer Stärke. Der zuvor als belastend und allenfalls bedrohlich empfundenen Situation kann nun mit mehr Leichtigkeit und Sicherheit begegnet werden.


Gast-Veranstaltung am iac: Gastvortrag mit Ruedi Stampfli Ruoss

„Ihr könnt die Welt nicht sehen. Alles was Ihr auf Eurer Netzhaut aufzunehmen vermögt, ist von aussen eindringendes, reflektiertes Licht. Dieses Licht ist das Basismaterial, aus dem Euer Hirn für Euch ein inneres Bild der äusseren Welt erzeugt.“

 

Ziel dieses Referats/Workshops ist es, erfahren zu lassen, wie unbewusste Ursachen emotionaler Blockaden erkannt und aufgelöst werden können. Als Folge davon verbessert sich die Vitalität und Schaffenskraft spürbar.

 

Der Gastreferent Ruedi Stampfli Ruoss arbeitet seit vielen Jahren einzel- und gruppentherapeutisch an einer universitären psychiatrischen Tagesklinik. Mit grosser Begeisterung betreibt er als Selbstwert-Trainer seine eigene Praxis in Zürich - siehe www.selbstwert-trainer.ch.

 

Im August 2018 veröffentlichte er sein Buch mit dem Titel „Mechanik der Glückseligkeit“.

 

Datum / Zeit: Donnerstag 29. November 2018 19.30 - 21.30 Uhr

Ort: iac Integratives Ausbildungszentrum Ausstellungsstrasse 102, 8005 Zürich

Kosten: CHF 15.- Bezahlung vor Ort in bar, keine Anmeldung erforderlich


Das Buch zum Selbstwert: "Mechanik der Glückseligkeit"

Die Essenz meiner Arbeitsweise habe ich im vorliegenden Buch zusammengefasst. Es trägt den Titel Mechanik der Glückseligkeit und wurde im August 2018 fertiggestellt.

 

Die Inhalte dieses Buches lehnen sich zwar an die Naturwissenschaften an, sind jedoch in einen einfach verständlichen, belletristischen Erzählrahmen verpackt. Im Buch wird dem Leser auf 232 Seiten ein Gespür dafür vermittelt, wie erworbene dysfunktionale Regungsmuster in kurzer Zeit so verändert werden können, dass aus der Wechselwirkung zwischen dem eigenen Ich-Konzept und der Aussenwelt mehr Gutes entstehen kann. Mechanik der Glückseligkeit wurde durch einen erfahrenen wissenschaftlichen Zeichner liebevoll illustriert.

Der Kaufpreis des Buches beträgt 29.- (zuzüglich Versandkosten).

 

Der Inhalt des Buches wird aus der Optik der Körperzelle namens Fridolin vermittelt. Fridolin arbeitet als Abteilungsleiter der Netzhaut. Die Netzhaut ist der Ort im menschlichen Körper, auf dem sich das (grundsätzlich) neutrale, reflektierte Licht der Aussenwelt unverfälscht abbildet.
Aufgrund seines Arbeitsplatzes ist Fridolin in der Lage, eine entstehende Differenz zu erkennen. Eine Differenz zwischen dem, was gerade in Form von reflektiertem Licht von aussen eindringt und dem, was unbewusst arbeitende Systeme daraus erzeugen. Basierend auf individuellen Vorerfahrungen lassen erwähnte unbewusste Mechanismen ganz zum Schluss eines komplexen Aufbereitungsprozesses ein Produkt entstehen. Dieses erschliesst sich dem Verstand (symbolisch als Reiter auf dem Rücken des Elefanten dargestellt) als inneres Bild der äusseren Welt.
Für Fridolin ist es darum sonnenklar, dass der Mensch gut daran täte, sich seinen inneren Mechanismen zuzuwenden, um im Leben besser zurechtzukommen. An konkreten Beispielen wird die Mechanik dieser inneren Prozesse im Buch aufgezeigt. Diese werden konstruktiv genutzt und dem Leser wird ein Gespür dafür vermittelt, dass bestehende dysfunktionale Muster oft mit geringem Aufwand verändert werden können.

 

Gerne nehme ich Ihre Bestellung per E-Mail entgegen.


Gruppenangebote

Der neuartige Ansatz: Selbstwert-Training in der Gruppe

 

Ursachen psychischer Beschwerden können oft weit zurück in der Vergangenheit liegen und dennoch Störungen in der Gegenwart verursachen. Symptome sollen also nicht vorschnell einfach „weg gemacht“ werden, sondern dienen als hilfreiche Hinweise und bilden einen Wegweiser zu tieferliegenden Ursachen. Die Auswirkungen beim Individuum werden im Selbstwert-Training dahingehend verändert, dass sie in der Gegenwart weniger Störungen verursachen.

mehr >