Für mehr innere Stärke!

Bei einem Missbehagen erschliesst sich unserem Verstand oft nur ein Auslöser, nicht aber dessen zugrundeliegende, tatsächliche Ursache. Um persönlich stärker zu werden, sollten jedoch genau diese zugrundeliegenden, tatsächlichen Ursachen erkannt und gelöst werden.

selbstwert-trainer.ch befähigt Sie, die tatsächlichen Ursachen von Blockaden effizient und nachhaltig zu lösen.


Ruedi Stampfli Ruoss
Else Züblin-Strasse 15
8047 Zürich
Tel. 044 401 22 41

kontakt@selbstwert-trainer.ch



Meine Arbeitsweise

Unser Selbstbild entscheidet massgebend  darüber, welche Erfahrungen wir mit unserer Aussenwelt machen werden. Viele Menschen haben einen grundsätzlich guten Selbstwert. Dennoch verspüren sie in belastenden Situationen teilweise ein sehr deutliches Unbehagen. Dieses ausgeprägte, unangenehme Gefühl ist meines Erachtens oft Ausdruck eines zumindest punktuell verminderten Selbstwerts. Gelingt es, den Selbstwert in Bezug auf das belastende Thema zu steigern, führt dies zu einem verbesserten Wohlbefinden und mehr innerer Stärke. Der zuvor als belastend und allenfalls bedrohlich empfundenen Situation kann nun mit mehr Leichtigkeit und Sicherheit begegnet werden.


 

Neu auf Instagram: selbstwert-trainer Ruedi Stampfli Ruoss

Reflektiertes Licht aus deiner Aussenwelt ist das Basismaterial, aus dem dein Hirn für Dich dein inneres Bild der äusseren Welt erzeugt.

mehr > www.instagram.com/selbstwert_trainer/

 


Zoom auf "Psychische Gesundheit" -weil viele psychische Symptome oft „kein Buch mit sieben Siegeln“ und zudem wertvolle Hinweise auf dem Weg zu gesunden sind

 

Die Gruppen finden Sonntags um 11:00 Uhr unter folgendem Link statt: https://zoom.us/j/8432065579?pwd=OGlsMDdObGI2RXlmVHNsck1nSUU4dz09

Zoom auf "psychische Gesundheit" ist ein geleitetes, klinisch erprobtes Gruppenkonzept, das online (bei Zoom.us) stattfindet. Es dient dem Zweck, den Teilnehmenden zu ermöglichen, spannungsbedingte Ursachen psychischer Symptome zu erkennen und zu verändern.

 

Ziel von Zoom auf "Psychische Gesundheit" ist es, Träger von Symptomen erfahren zu lassen, wie sie schmerzliche alte Erfahrungen besser in ihre Lebensgeschichte integrieren können. So erleben sie in der Gegenwart eine Abnahme der Symptome und in der Folge verringert sich das Gefühl von Krankheit.

Ziel ist, dass „die alten Geschichten der Vergangenheit“ unsere Gegenwart nur mehr erklären, nicht mehr aber die Zukunft bestimmen.

 

Die Gruppen finden Sonntags um 11:00 Uhr unter folgendem Link statt:

https://zoom.us/j/8432065579?pwd=OGlsMDdObGI2RXlmVHNsck1nSUU4dz09